Markus Schmet

13 May 2014

Markus Schmet

TO HELL WITH THE BRIGHT SIDE! Alle wollen immer so nett sein und nirgends anecken. Markus hingegen sucht die Reibung. Er kritisiert unsere verlotterte Einstellung zur visuellen Ästhetik, stellt sich mit seinen Zeichnungen dagegen auf und entwirft neue Formen. Obwohl er der Dunklen Seite viel abgewinnen kann, gehört er zu den Lichtgestalten unserer Zeit. Er hat einen fabelhaften Sinn für die Details und macht damit mächtig Eindruck auf uns.

Website > Ink Shady